Portrait Bruno Reuteler

Ich absolvierte meinen ersten Weltcup am 17. Januar 1992 in St. Moritz, wo ich auf der Normalschanze den 54. Platz erreichte.

Meine erste Weltcup-Saison (1992/93) beendete ich mit 7 Punkten und Platz 46 in der Gesamtwertung.

Am 16. März 1997 erreichte ich mit Platz 3 beim Springen auf der Großschanze in Oslo meine erste Podestposition. Ein Jahr später am 15. März 1998 konnte ich dieses Ergebnis erneut steigern und erreichte auf der gleichen Schanze den 2. Platz.

 

 

Bei den Olympischen Winterspielen 1998 in Nagano kam ich im Einzelspringen auf der Normalschanze auf den 18. und auf der Grossschanze auf den 19. Platz.

Im Teamspringen erreichte ich mit dem Schweizer Team gemeinsam mit Sylvain Freiholz, Marco Steinauer und Simon Ammann den 6. Platz.

Nach den Olympischen Spielen blieben große Erfolge aus. Ein paar Top-10-Platzierungen bei Teamspringen und Top-20-Plätze in Einzelwettbewerben konnten noch verbucht werden.

Nachdem ich am 18. März 2000 nochmals im Team für den Skiflugwettbewerb in Planica mitmachte, beendete ich meine aktive Karriere.

Nachwuchs-Trainer

Seit 2007 bin ich als Trainer bei der SCE Skisprungschule in Einsiedeln engagiert.

Masters Chaikovsky RU 2013

Meine Resultate:

  • HS72 40-44 - 1. Rang!
  • HS117 40-44 - 1. Rang!


E-Mail / Kontakt -  Diese Seite drucken

  
 

Aktuelles

2 x Gold in Chaikovsky RU
(12 Mär 2013)

Zwei Siege in Einsiedeln
(15 Aug 2011)

Neue Autogrammkarte
(11 Aug 2011)

Masters Europameisterschaft 12.08.2011
(8 Aug 2011)

2 Medaillen in Harrachov CZ
(9 Mär 2011)


Steckbrief

Geburtstag

2. April 1971

Geburtsort

Saanen

Beruf

Gärtner

Verein

SC Gstaad

Trainer

Toni Berchten

Nationalkader

1992 - 2000

Weltcup-Debut

17.01.1992

Masters

Einsiedeln 08 Kat 35-39
1. (HS 17)
Bled (Slo) 10 Kat 35-39
1. (HS 66)
Bled (Slo) 10 Kat 35-39
2. (HS 109)
Harrachov (CZ) 11 Kat 35-39
1. (HS 77)
Harrachov (CZ) 11 Kat 35-39
3. (HS 95)
Einsiedeln 11 Kat 40-44
1. (HS 77)
Einsiedeln  11 Kat 40-44
1. (HS 117)
Chaikovsky RU  13 Kat 40-44
1. (HS 117)
Chaikovsky RU 13 Kat 40-44
1. (HS 72)

Erfolge

Gesamtweltcup

20. (97/98)

Skiflug-Weltcup

16. (97/98)

Sprung-Weltcup

23. (96/97)

Vierschanzentournee

41. (96/97)

Sommer-Grand-Prix

9. (97)

Silber Oslo

2. (98)

Bronze Oslo

3. (97)

Olympia Nagano Team

6. (98)


 


Nike Air Huarache Utility UA Curry 1 Nike Zoom Hyperrev 2015 Air Jordan 12 Adidas Barricade Boost Asics Gel Lyte 3 Jordan Super Fly 5 Adidas Stan Smith Vulc Hemp Timberland Classic 8 Premium Boots Skechers Shoes Go Walk Timberland High Top Boots Blake Griffin cipő Nike Hyperchase Men's Basketball Shoes Curry 3 Schoenen Nike Kevin Durant cipők Jordan Melo M12 Adidas ZX 750 Adidas Pure Boost X Trainer Volleyball Shoes ASICS Adidas Springblade Drive 2.0